3 Gründe warum Nagelpilz auch schonend und natürlich geheilt werden kann

Nagelpilz natürlich heilen -Wenn Sie unter Nagelpilz leiden, dann sollten Sie zuerst versuchen, den Nagelpilz natürlich heilen zu können. Nicht immer ist es ratsam, gleich starke Medikamente oder Salben zu

Nagelpilz natürlich loswerden

Teebaumöl hier kaufen >Einen Nagelpilz natürlich heilen

verwenden, da diese häufig viele Nebenwirkungen mit sich bringen. Jeder 10. Erwachsene hat bereits einmal unter Nagelpilz gelitten. Zum Glück gibt

es viele schonende Methoden, um den Pilz wieder los zu werden. Alle sogenannten Hausmittel können auch zur Vorbeugung eingesetzt werden.

Hier finden Sie mehr über das Thema Naturheilkunde:

https://de.wikipedia.org/wiki/Naturheilkunde

Natürliche Produkte gegen Nagelpilz

 

Eines der beliebtesten Hausmittel um Nagelpilz natürlich heilen zu können ist ein handelsüblicher Apfelessig. Er ist nicht teuer und einfach zu bekommen. Die Anwendung ist ebenfalls sehr leicht. Der Apfelessig

wird im Verhältnis 1:1 mit Wasser gemischt. Diese Mischung wird mit einem Pinsel oder einer Watte auf den vom Nagelpilz betroffenen Stellen vorsichtig

eingerieben. Danach müssend die Füße gut getrocknet und frische Socken angezogen werden. Der Apfelessig regt die Durchblutung der Füße an und wirkt pilztötend.

1. Nagelpilz natürlich heilen mit Teebaumöl

Eine andere Variante, Nagelpilz pflanzlich heilen zu können, ist Teebaumöl. Das Öl wird 2-3 mal am Tag auf die betroffenen Stellen am Nagel aufgetragen. Diese

Behandlung sollte circa ein bis zwei Wochen dauern. Die ersten Erfolge sollten aber bereits nach 3 Tagen sichtbar sein. Sollte nach zwei Wochen keine erkennbare Heilung zu sehen sein,

Nagelpilz pflanzlich heilen

Buch über Naturheilkunde: hier reinschauen >

dann muss ein Arzt aufgesucht werden. Die Öle im Teebaumöl sind komplett natürlich und haben eine starke pilztötende Wirkung. Die Behandlung ist zwar nicht wissenschaftlich erwiesen, kann aber auch nicht schaden. In vielen Fällen war die Behandlung erfolgreich.

3. Knoblauch hilft nicht nur gegen Vampire

Knoblauch kann bei vielen Beschwerden eingesetzt werden und ist daher ideal geeignet, um Nagelpilz pflanzlich heilen zu können. Die Anwendung des Knoblauchs ist sehr einfach. Entweder wird der Knoblauch roh gegessen oder er wird

zu einem Saft ausgepresst. Bei Knoblauch ist es wichtig, dass die Kraft von innen heraus kommt. Sollte eine hartnäckige Stelle vorhanden sein,

dann sollte man diese zusätzlich mit etwas Knoblauchsaft einreiben. Es lohnt sich immer, etwas Knoblauch am Tag roh zu essen. Bereits nach wenigen Tagen sollten auch hier die ersten Erfolge sichtbar sein. Neben der Behandlung muss auf eine große Hygiene an den Füßen Wert gelegt werden.